1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Bürger verhindert Einbruch

Verantwortlich: Anja Leuschner (al) und Martin Laue (ml)
Stand: 05.12.2022, 14:15 Uhr

Bürger verhindert Einbruch

Bautzen, Gesundbrunnenring
04.12.2022, 15:00 Uhr

Dem Handeln eines couragierten Bürgers ist es vermutlich zu verdanken, dass ein Einbrecher am Sonntagnachmittag seine Tat am Gesundbrunnenring in Bautzen abgebrochen hat. Der unbekannte Täter war dabei sich Zutritt zu einem Supermarkt zu verschaffen. Ein 47-Jähriger bemerkte den Kriminellen und sprach ihn an. Der Langfinger sprühte daraufhin mit Pfefferspray um sich und verletzte sein Gegenüber leicht. Aufgrund der Umstände konnte der Dieb unbekannt entkommen. Sach- oder Stehlschaden konnte keiner festgestellt werden. Der Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (ml)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Neun Verstöße gegen das Sonntagsfahrverbot

BAB 4, Dresden - Görlitz, Görlitz - Dresden
04.11.2022, 11:15 Uhr - 20:00 Uhr

Insgesamt neun Verstöße gegen das Sonntagsfahrverbot haben Beamte des Autobahnpolizeireviers am Sonntag festgestellt. Fünf der ertappten Lkw-Fahrer kamen aus Polen, einer aus Weißrussland, einer aus Litauen und zwei stammten aus der Ukraine. Die Lenker wollten sich offenbar einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Sie transportieren unter anderem Pakete, Sonnenblumenöl, frische Pilze, Geflügel, Molkereierzeugnisse sowie ein Boot. Eine Ausnahmegenehmigung konnte keiner der Fahrzeugführer vorweisen. Alle Fahrer erhielten eine Anzeige mit einem Bußgeld in Höhe von 120 Euro und durften bis 22 Uhr nicht weiterfahren. (al)

 

Rechts überholt und ausgebremst – Zeugen gesucht

BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen den Anschlussstellen Bautzen-West und Bautzen-Ost
02.12.2022, 12:55 Uhr

Ein dunkler Transporter mit belgischem Kennzeichen hat bereits am Freitag, den 2. Dezember 2022, gegen 12:55 Uhr auf der Autobahn 4 zwischen Bautzen-Ost und -West mehrere Fahrzeuge auf der rechten Seite überholt. Der Fahrzeuglenker scherte dann wieder ein und bremste den Nachfolgeverkehr zudem aus. Ein Geschädigter konnte Angaben zum Verursacher machen. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen oder Geschädigten, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können. Es wird gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion unter der Telefonnummer 03591 367 0 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (ml)

 

Alkoholisiert unterwegs – Zeugen gesucht

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Kodersdorf
04.12.2022, 19:40 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, welcher am Sonntagabend auf der Autobahn 4 geschehen ist.

Ein 61-Jähriger befuhr mit seinem Ford Mondeo die A 4 in Richtung Görlitz. In Höhe der Anschlussstelle Kodersdorf kam der Pkw-Fahrer nach links von der Fahrbahn ab. Er stieß gegen Leitpfosten sowie eine Buschgruppe. Weitere Fahrzeuge waren nach ersten Erkenntnissen nicht involviert. Es entstand ein Sachschaden von circa 4.500 Euro. Verletzt wurde der Deutsche nicht. Allerdings war er nicht ganz nüchtern unterwegs. Die Beamten des Autobahnpolizeireviers ließen den Lenker pusten. Der Test ergab umgerechnet 0,48 Promille. Deswegen erfolgte im Anschluss eine Blutentnahme zur Beweissicherung. Die Polizisten stellten vorerst den Führerschein des Beschuldigten sicher. Der Ermittlungsdienst des Autobahnpolizeireviers befasst sich mit dem Unfall.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zur Fahrweise des Verursachers vor dem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion unter der Rufnummer 03591 367 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (al)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Mit Scheibenwischer gestellt

Bautzen, Tzschirnerstraße
04.12.2022, 18:24 Uhr

Ein aufmerksamer Bürger hat den Beamten des Polizeireviers Bautzen am Sonntagabend mitgeteilt, dass ein Mann aktuell Scheibenwischer an der Tzschirnerstraße von geparkten Pkw abbricht. Dank der Täterbeschreibung konnten die eingesetzten Ordnungshüter einen 41-Jährigen in Tatortnähe feststellen. Der Mann hatte einen Scheibenwischer im Gepäck, was den Tatverdacht erhärtete. Die Polizisten fertigten die Anzeige wegen Sachbeschädigung und Diebstahl in mehreren Fällen gegen den Deutschen. Der Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (ml)

 

Fußgänger bei Unfall verletzt

Pulsnitz, Kurze Gasse
04.12.2022, 19:40 Uhr

Auf einer Spielstraße in Pulsnitz ist es am Sonntagabend zu einem Unfall gekommen. Ein Pkw-Lenker fuhr mit seinem Suzuki die Kurze Gasse entlang. Dabei touchierte die vordere rechte Fahrzeugseite das Bein eines 22-jährigen Fußgängers. Dieser wurde leicht verletzt. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort. Erste Ermittlungen führten die Beamten zu einem 53-jährigen Tatverdächtigen. Die Ermittlungen des Verkehrs- und Verfügungsdienstes dauern an. (al)

 

Einbruch in Einfamilienhaus

Ottendorf-Okrilla, Weinbergstraße
04.12.2022, 23:00 Uhr - 05.12.2022, 01:15 Uhr

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in ein Einfamilienhaus an der Weinbergstraße in Ottendorf-Okrilla eingestiegen. Die Langfinger entwendeten Bargeld sowie die Geldbörse der Geschädigten, inklusive EC-Karte. Mit dieser gelang es den Kriminellen zwei Mal 500 Euro abzuheben. Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Kamenz ermittelt. (ml)

 

Betrunken durch die Nacht…

Rammenau, B 98
05.12.2022, 01:45 Uhr

...ist ein 64-Jähriger in den Montagmorgenstunden mit seinem Wohnmobil in der Nähe der Ortslage Rammenau gefahren. Beamte hielten den Lenker an und kontrollierten unter anderem die Fahrtauglichkeit des Fahrzeugführers. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von umgerechnet 1,3 Promille, was den Deutschen für eine Blutentnahme im Krankenhaus qualifizierte. Wie lang der Beschuldige nun seinen Führerschein abgeben muss, damit beschäftigt sich jetzt die Staatsanwaltschaft. (ml)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Polizeikontrolle mit Nachspiel

Görlitz, B 6
04.12.2022, 02:00 Uhr

In der Nacht zu Sonntag haben die Beamten eine 35-jährige Volvo-Fahrerin kontrolliert und stellten dabei fest, dass die Weißrussin unter dem Einfluss von Alkohol stand. Die Dame war mit ihrem Pkw auf der B 6 Höhe Gewerbegebiet in Görlitz unterwegs. Ein Alkomatentest ergab einen Wert von umgerechnet 1,1 Promille bei der Fahrzeugführerin, was eine Blutentnahme und den Verlust der Fahrerlaubnis für die Dame bedeutete. Die Staatsanwaltschaft entscheidet nun, ob und wann die Volvo-Fahrerin ihre Fahrerlaubnis wiederbekommt. (ml)  

 

Schwerverletzte Personen nach Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Kodersdorf, OT Särichen, B 115
04.12.2022, 17:00 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntagnachmittag auf der B 115 Höhe Särichen gekommen. Ein 59-Jähriger überholte am Abzweig Särichen und Ödernitz trotz schlechter Sicht eine Kolonne von vier Fahrzeugen und kollidierte beim Überholversuch mit einer entgegenkommenden 24-jährigen Pkw-Fahrerin. Bei dem Unfall sind der Mazda- und die Renault-Fahrerin schwer verletzt worden. Die Beteiligten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden betrug circa 20.000 Euro. Die B 115 blieb bis circa 21 Uhr voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, vor allem die vier überholten Fahrzeuge, oder Angaben zur Fahrweise des Verursachers vor dem Unfall machen können, werden gebeten sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 03591 367 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (ml)

 

Werkzeug aus Keller entwendet

Seifhennersdorf, Zollstraße
03.12.2022, 23:00 Uhr - 04.12.2022, 09:00 Uhr

Unbekannte haben sich in der Nacht zu Sonntag Zugang zu einem Gemeinschaftskeller an der Zollstraße in Seifhennersdorf verschafft und unter anderem Werkzeug entwendet. Ein Rasen-Akkutrimmer, eine Handkreissäge ein Handhobel sowie diverse Lebensmittel nahmen die Langfinger mit. Der Stehlschaden wird mit circa 1.300 Euro, der Sachschaden mit etwa 100 Euro beziffert. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)

 

Auto aufgebrochen

Oybin, Hölleweg
04.12.2022, 11:30 Uhr - 19:00 Uhr

Unbekannte sind am Sonntagnachmittag in ein Citroen am Hölleweg in Oybin eingedrungen. Sie entwendeten persönliche Gegenstände und beschädigten den Pkw. Der Sachschaden wird mit circa 2.000 Euro angeben. Der Stehlschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Die Kollegen des Kriminaldienstes ermitteln. (ml)

 

Umhängetasche durchsucht

Löbau, Zollstraße
04.12.2022, 16:40 Uhr

Eine Streife hat am Sonntagnachmittag eine Gruppe Jugendlicher an der Zollstraße in Löbau kontrolliert. In der Umhängetasche eines 15-Jährigen fanden sie eine Cliptüte mit Resten eines Tabak-Marihuana-Gemischs. Sie stellten die Substanzen sicher und erstatteten Anzeige. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106