1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ladendiebstahl

Prävention Ladendiebstahl

Allein 2018 wurden in Deutschland Waren im Wert von 3.75 Milliarden Euro gestohlen. Eine Steigerung gegenüber 2017 von rund 7 Prozent. Dabei muss man davon ausgehen, dass ein Großteil der Ladendiebstähle unentdeckt bleibt und somit die Dunkelziffer entsprechend hoch ist. Ob Spirituosen, Parfüm und Kosmetikartikel oder Markenbekleidung, nichts ist vor den Langfingern sicher.

Der wirtschaftliche Schaden, der durch dieses Phänomen entsteht, ist enorm und entsprechend hoch ist das Interesse von Handelstreibenden, Ladendiebstahl soweit es geht zu verhindern. Die Methoden hierfür reichen von Sicherungsanlagen wie Alarmanlagen, Kameras oder technische Einrichtungen zur Entwertung bzw. Zerstörung der Ware bis hin zur Schulung von Ladenpersonal zur Reaktion auf Ladendiebe.

Die Mitarbeiter des Beratungsteams der Polizeidirektion Görlitz stehen Gewerbetreibenden kostenlos mit Beratungs- und Schulungsangebote zur Seite.

Ihre Ansprechpartner in der Polizeidirektion Görlitz


  • Polizeioberkommissar André Berthold
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Inspektion Zentrale Dienste, Fachdienst Prävention
    Gobbinstraße 5-6
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    +49 3581 650-502

  • Polizeihauptmeister Ralph Hauschild
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Inspektion Zentrale Dienste, Fachdienst Prävention
    Gobbinstraße 5-6
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    +49 3581 650-507