1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahndung nach Horst H.

VP
(© Polizei SACHSEN)

Am Freitag, 11. Februar 2022, gegen 08:45 Uhr, verließ der 83-jährige Horst H. das häusliche Umfeld in Eilenburg, Torgauer Landstraße, um Einkäufe zu erledigen.
Hierfür nutze er ein schwarzes Damenfahrrad, das später im Rahmen der Vermisstensuche aufgefunden wurde. Das Rad stand an der Ostseite der Mulde, wo die Lossa in diese mündet. 

Da eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden konnte, begannen noch am selben Tag umfangreiche Suchmaßnahmen.

Die Polizei in Eilenburg wurde dabei unter anderem von der Feuerwehr unterstützt. Leider blieben auch der mehrfache Einsatz des Polizeihubschraubers und des Fährtenhundes erfolglos.
 

Abbildung und Beschreibung des Vermissten:

Beschreibung
Scheinbares Alter: ca. 75 - 85 Jahre
Größe: ca. 168 cm
Körperbau: schlank
Haarfarbe/ -form: grau, kurz, ausgeprägte Geheimratsecken
Sprache/Dialekt: undeutliche Aussprache („Nuscheln“)
Bes. Merkmale: nach vorn gebeugter Gang
Bekleidung:
  • dunkelgrüne/türkisfarbene Jacke
  • braune Hose

Mitgeführte Gegenstände:
  • schwarzes Damenfahrrad (miitlerweile aufgefunden)



 

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

  • Wer hat den Vermissten Horst H. seit dem 11. Februar 2022 gesehen?
  • Wer kann Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten geben?

 


Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der


Polizeidirektion Leipzig
Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 966-46666


oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.