1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rothenburger Beiträge zur Polizei- und Sicherheitsforschung

Die „Rothenburger Beiträge zur Polizei- und Sicherheitsforschung“ sind die Schriftenreihe der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH). Seit 1999 widmet sich die Reihe der ganzen Bandbreite interdisziplinärer anwendungsorientierter Polizei- und Sicherheitsforschung. Diese umfasst neben einsatzbezogenen, kriminalistischen, juristischen und verkehrswissenschaftlichen Themen auch sozial- und kulturwissenschaftliche Fragestellungen, etwa aus Kriminologie, Politikwissenschaft, Soziologie, Pädagogik, Psychologie und Sprachwissenschaft.

Aktuelle Veröffentlichungen

Band 108

Band 108: Verkehrssicherheitsarbeit – Teil VI

Der nunmehr sechste Sammelband zur Verkehrssicherheitsarbeit in der Reihe „Rothenburger Beiträge zur Polizei- und Sicherheitsforschung“ beinhaltet als Spitzenbeitrag die Masterarbeit eines Studenten der sächsischen Polizei, die an der Deutschen Hochschule der Polizei mit Bestnote bewertet wurde.

Band 107

Band 107: Polizeidienst in Krisenzeiten. Beschäftigtenbefragung in der Polizei Sachsen

Das Sächsische Institut für Polizei- und Sicherheitsforschung (SIPS) führte im Zeitraum von Mitte Oktober bis Mitte November 2020 eine Umfrage in der Sächsischen Polizei durch.

Band 107

''Rothenburger Beiträge'' ab Ausgabe 107 mit neuem Layout

Seit nunmehr 22 Jahren veröffentlich die Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) die „Rothenburger Beiträge“, eine Schriftenreihe mit bisher schon 107 Bänden, die sich Themen rund um die Polizei- und Sicherheitsforschung widmet.

Download Archiv

Archiv: Band 1 bis 106

Nachstehend finden Sie eine Liste alle „Rothenburger Beiträge“ bis einschließlich Band 106. Zu jedem Band können Sie Cover und Inhaltsverzeichnis im PDF-Format herunterladen.

Kauf und Bestellung

Die Bände der Schriftenreihe können im Buchhandel und per E-Mail direkt bei der Hochschule zum Einzelpreis von 15,00 € bestellt werden. Medienvertretern und ausgewählten anderen Institutionen bieten wir die Möglichkeit, kostenlose Rezensions- bzw. Belegexemplare bei uns anzufordern. Bitte wenden Sie sich mit solchen Anfragen mit einer kurzen Begründung an die Geschäftsstelle des SIPS.

Herausgeber und Wissenschaftlicher Beirat

Seit 2021 hat das Sächsische Institut für Polizei- und Sicherheitsforschung (SIPS) die Herausgabe der Rothenburger Beiträge im Auftrag des Rektors der Hochschule übernommen. Unterstützt wird das SIPS dabei vom wissenschaftlichen Beirat der Schriftenreihe. Ihm gehören die folgenden Mitglieder an:

  • Prof. Dr. Henning Schwier (Vorsitzender),
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

  • Prof. Dr. Maria Theresia Brauer,
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

  • Dr. Dirk Dalberg,
    'Slovak Academy of Sciences

  • Prof. Dr. Frank Lohse,
    Hochschule Meißen (FH)

  • Prof. Dr. Dieter Müller,
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

  • Prof. Dr. Viktor Nerlich,
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

  • Prof. Dr. Matthias Schmidt,
    Hochschule Zittau/Görlitz

  • Prof. Dr. Marcel Schöne,
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

  • Prof. Dr. Tom Thieme,
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

  • Polizeidirektor Dr. Leif Woidtke,
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)


Marginalspalte

Sächsisches Institut für Polizei- und Sicherheitsforschung (SIPS)

Logo SIPS

  • Besucheradresse:
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)
    Sächsisches Institut für Polizei- und Sicherheitsforschung (SIPS)
    Friedensstraße 120
    02929 Rothenburg/O.L.
  • Telefon:
    +49 35891 46-2185
  • Telefax:
    +49 35891 46-2111
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand