1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Information und Kommunikation

Die Abteilung Information und Kommunikation bildet die zentrale IuK-Stelle für die Polizei des Freistaates Sachsen.

In dieser Abteilung sind die Informations- und Kommunikationsaufgaben für die sächsische Polizei von landesweiter Bedeutung angesiedelt.
 

Hier befindet sich auch die autorisierte Stelle Digitalfunk (Sachsen) im Rahmen der bundesweit definierten Aufgaben zur Sicherstellung des Betriebes des BOS Digitalfunks im Bund und in den Ländern.


Referate


Einblicke in die Arbeit

Infoveranstaltung der AS Digitalfunk

Aufnahme weiterer Nutzer in den Digitalfunk BOS

Erste Infoveranstaltung der „Autorisierten Stelle Digitalfunk“ des Polizeiverwaltungsamtes (PVA) zum Anerkennungsverfahren für den Gemeindlichen Vollzugdienst in Sachsen (GVD) in Leipzig.

Symbolbild Autobahnstau

Verkehrswarndienst – eines von 90 IT-Fachverfahren der sächsischen Polizei

IT-Expertinnen und Experten des Polizeiverwaltungsamtes (PVA) modernisieren digitale Kommunikationswege und Infrastruktur des Verkehrswarndienstes und erhöhen die Qualität der Meldungen.

Der interaktive Funkstreifenwagen

Blick in interaktiven Funkstreifenwagen: Neues Infotainment-System Polizei (ISP) vorgestellt

Täglich gehen rund 1.160 Notrufe bei den Lagezentren der sächsischen Polizei ein – dann zählt oft jede Minute. Um noch schneller am Einsatzort zu sein, gibt es das neue „Infotainment-System Polizei“ (ISP) im interaktiven Funkstreifenwagen.

Leitstelle Polizeidirektion Dresden

Zum Europäischen Tag des Notrufs: Ein Einblick hinter die Leitstellen-Kulissen

Wie kommt eigentlich ein Notruf bei der Polizei in Sachsen an? Mit Hilfe der IT-Fachleute des Polizeiverwaltungsamtes gehen wir dieser Frage auf den Grund.

Seitenansicht Kofferausschub

PVT Artikel zu den neuen Befehlskraftwagen der Polizei Sachsen