1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnmobil gestohlen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 506/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 22.08.2019, 11:10 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Gestohlenes Fahrrad zum Verkauf angeboten – Tatverdächtiger gestellt


Zeit:     20.08.2019, 20.00 Uhr bis 21.08.2019, 19.00 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Die Dresdner Polizei hat am Mittwochabend einen Mann (22) festgenommen, der ein gestohlenes Fahrrad zum Verkauf angeboten hatte.

Unbekannte hatten das Mountainbike der Marke Specialized am Dienstagabend von einem Fahrradträger eines Subaru auf der Königsbrücker Straße gestohlen.

Am nächsten Morgen entdeckte der Eigentümer (33) sein Fahrrad im Wert von rund 5.000 Euro bei eBay. Er ging zum Schein auf einen Kauf ein und verständigte die Polizei. Bei der Übergabe konnten die Beamten den 22-jährigen Verkäufer festnehmen und das Rad sicherstellen.

Der Deutsche muss sich nun wegen des Verdachts der Hehlerei verantworten. (sg)


Radfahrer verletzt

Zeit:     22.08.2019, 06.55 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Heute Morgen ist ein Radfahrer (28) bei einem Verkehrsunfall auf der Rosenstraße verletzt worden.

Der 28-Jährige war in Richtung Ammonstraße unterwegs. Offenbar übersah er eine von links kommende Straßenbahn der Linie 7 (Fahrerin 50). Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Mann und die Straßenbahnfahrerin leicht verletzt wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. (sg)

Landkreis Meißen

Wohnmobil gestohlen

Zeit:     20.08.2019, 18.00 Uhr bis 21.08.2019, 07.05 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Fiat Sunlight Cliff 640 von einem Händler an der Lommatzscher Straße gestohlen. Der Wert des grau/silberfarbenen Wohnmobils wurde mit rund 41.000 Euro beziffert (sg)

Falsches Gewinnversprechen – Achtung Betrug

Zeit:     20.08.2019 bis 21.08.2019, 11.00 Uhr
Ort:      Großenhain

Unbekannte haben versucht einen Großenhainer (91) mit einem falschen Gewinnversprechen zu betrügen.

Die Täter riefen den Mann mehrmals an und offerierten ihm einen Gewinn von 29.000 Euro. Im Gegenzug sollte er Steamkarten im Wert von 900 Euro für Transport- und Anwaltskosten kaufen. Der Senior erkannte den Betrug und ließ sich nicht darauf ein. Stattdessen alarmierte er die Polizei. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Frisörsalon

Zeit:     20.08.2019, 18.30 Uhr bis 21.08.2019, 07.40 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in einen Frisörsalon am Obertorplatz eingedrungen.

Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten das Geschäft. Sie stahlen nach erster Übersicht rund 25 Euro. Der Sachschaden beträgt ca. 450 Euro. (lr)

Alkoholisierter Autofahrer gestoppt

Zeit:     22.08.2019, 01.10 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa., OT Berthelsdorf

In der vergangenen Nacht stoppten Beamte des Polizeireviers Sebnitz einen VW Polo auf der Bischofswerdaer Straße. Bei der Kontrolle der 22-jährigen Fahrerin stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Kurz darauf bestätigte sich der Verdacht. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp über ein Promille. Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige war die Folge. (ml)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281