1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeieinsatz am Wiener Platz, u. a. Meldungen

Medieninformation: 584/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 24.10.2022, 13:12 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Präsenzeinsätze in der Dresdner Neustadt am Wochenende


Zeit:     22.10.2022, 20:00 Uhr bis 23.10.2022, 04:00 Uhr
Ort:      Dresden-Neustadt

Bei ihrem Präsenzeinsatz am Wochenende in der Dresdner Neustadt hat die Polizei insgesamt 44 Personen kontrolliert. Weiterhin fertigten sie sieben Anzeigen, unter anderem wegen zwei Körperverletzungsdelikten, zwei Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen eines Diebstahls.

Insgesamt waren 35 Polizeibeamte beim Einsatz in der Dresdner Neustadt unterwegs. Die Polizeidirektion Dresden wurde von der sächsischen Bereitschaftspolizei unterstützt. (ml)

Polizeieinsatz am Wiener Platz

Zeit:     21.10.2022, 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Die Polizeidirektion Dresden hat am vergangenen Freitag einen Komplexeinsatz zur Kriminalitätsbekämpfung am Wiener Platz durchgeführt.

Im Rahmen des Einsatzes stellten die Polizisten einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 39-jährigen Tunesier. Der Mann hatte Marihuana bei sich.

Insgesamt 25 Beamte waren im Einsatz. Unterstützt wurde die Dresdner Polizei von Beamten der sächsischen Bereitschaftspolizei. (ml)

Mehr als 1.000 Euro Schaden nach Einbruch in Wohnwagen

Zeit:     22.10.2022, 16:00 Uhr bis 23.10.2022, 09:30 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Unbekannte sind gewaltsam in einen Wohnwagen eingedrungen und haben einen Gesamtschaden von ca. 1.100 Euro verursacht.

Die Täter brachen die Seitenscheibe auf und gelangten so in das Fahrzeug auf der Altenberger Straße. Sie durchsuchten das Innere des Wohnwagens und erbeuteten mehrere Gegenstände, unter anderem zwei Portemonnaies und eine Wildkamera im Gesamtwert von ca. 600 Euro.

Die Polizei leitete Ermittlungen ein.

Handy aus Fahrzeug gestohlen

Zeit:     22.10.2022, 20:45 Uhr bis 23.10.2022, 12:45 Uhr
Ort:      Dresden-Zschertnitz/Strehlen

Unbekannte haben ein Handy aus einem VW Golf gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.900 Euro.

In der Nacht zu Sonntag schlugen die Täter die Seitenscheibe eines VW Golf ein und entwendeten ein Handy aus der Mittelkonsole. Das Fahrzeug befand sich zu der Zeit auf dem Lidl-Parkplatz an der Südhöhe. Weitere Gegenstände wurden nicht entwendet.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.


Landkreis Meißen

Frau bei Verkehrsunfall leicht verletzt


Zeit:     21.10.2022, 16:30 Uhr
Ort:      Riesa, OT Canitz

Eine 77-jährige Frau ist mit einem BMW von der Oschatzer Straße abgekommen und in ein Brückengeländer des Mühlgrabens gefahren. Durch den Aufprall erlitt sie leichte Verletzungen.

Die Unfallursache ist bislang noch nicht geklärt. Der Gesamtschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Kind von Hund ins Bein gebissen

Zeit:     22.10.2022, 15:55 Uhr
Ort:      Großenhain

Ein Junge (10) ist am Samstagnachmittag von einem Hund ins Bein gebissen worden.

Der zehnjährige war auf dem Gehweg der Weßnitzer Straße unterwegs, als ihm eine unbekannte Frau mit einem kleinen angeleinten Hund entgegen kam. Beim Vorbeilaufen biss der Hund zu, die Frau ging mit dem Tier weiter. Der verletzte Junge wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Die Polizei ermittelt gegen die Unbekannte wegen fahrlässiger Körperverletzung. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Bauzäune auf Straße geschoben – drei Tatverdächtige gestellt


Zeit:     23.10.2022, 02:10 Uhr
Ort:      Pirna

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag drei Tatverdächtige gestellt, die drei Teile eines Bauzaunes auf die Breite Straße geschoben hatten.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand warfen die Männer (25, 28, 32) zudem eine Warnlampe auf die Fahrbahn und stießen eine Bank um. Gegen die Deutschen wird unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. (rr)

Auto fuhr gegen Mauer – Frau leicht verletzt

Zeit:     23.10.2022, 01:40 Uhr
Ort:      Neustadt in Sachsen

Bei einem Unfall ist in der Nacht zu Sonntag eine Autofahrerin (44) leicht verletzt worden.

Die 44-Jährige war mit einem Renault Twingo auf der Wilhelm-Kaulisch-Straße in Richtung Langburkersdorf unterwegs. Dabei kam sie in einer Kurve von der Straße ab, durchbrach einen Zaun und stieß gegen die Mauer eines Hauses. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 10.000 Euro. (rr)

Mann bei Unfall leicht verletzt – 10.000 Euro Sachschaden

Zeit:     22.10.2022, 21:50 Uhr
Ort:      Dohna, OT Gorknitz

Bei einem Unfall ist am späten Samstagabend ein Autofahrer (19) leicht verletzt worden.

Der 19-Jährige war mit einem Renault Clio auf der Gorknitzer Straße in Richtung Bosewitz unterwegs, als er in einer Kurve die Kontrolle über das Auto verlor und gegen einen Baum fuhr. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 11.000 Euro. (rr)

Autofahrer mit mehr als 0,8 Promille gestoppt

Zeit:     22.10.2022, 10:50 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Oberhermsdorf

Polizisten des Reviers Freital-Dippoldiswalde haben am Samstagmittag einen Autofahrer (48) gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß.

Der 48-Jährige war mit einem Opel auf der Braunsdorfer Straße unterwegs, als er kontrolliert wurde. Ein Alkoholtest ergab mehr als 0,8 Promille. Die Beamten fertigten eine entsprechende Anzeige. (rr)

Notstromaggregate gestohlen

Zeit:     22.10.2022 bis 23.10.2022, 08:15 Uhr
Ort:      Glashütte, OT Niederfrauendorf

Unbekannte haben aus einem Gartenhaus zwei Notstromaggregate gestohlen. Diese haben einen Wert von etwa 2.200 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. (rr)

Fahrrad gestohlen

Zeit:     22.10.2022, 17:00 Uhr bis 23.10.2022, 06:15
Ort:      Freital-Potschappel

Unbekannte haben am Wochenende ein Fahrrad im Wert von etwa 300 Euro gestohlen. Das Rad war an einem Ständer an der Bahnhofstraße angeschlossen. (rr)
 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233