1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

In Rohbau eingebrochen u.a. Meldungen

Medieninformation: 62/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 29.01.2020, 10:15 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

In Rohbau eingebrochen


Zeit:     27.01.2020, 18.00 Uhr bis 28.01.2020, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte sind Montagnacht in ein in Umbau befindliches Gebäude am Palaisplatz eingebrochen.

Die Täter drangen in das Gebäude ein, begaben sie sich ins Dachgeschoss und entwendeten Werkzeuge, Lampen und Elektroinstallationsartikel. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 1.200 Euro der entstandene Sachschaden auf ca. 50 Euro. (sg)

Falsche Dachdecker bestehlen Senioren

Zeit:     28.01.2020, 14.30 Uhr
Ort:      Dresden-Stetzsch

Zwei unbekannte Männer haben am Dienstag einen Mann (90) in seiner Wohnung bestohlen.

Die beiden Täter klingelten bei dem 90-Jährigen und gaben sich als Dachdecker aus. Angeblich hätten sie einen Schaden am Dach entdeckt und wollten dies überprüfen. Der Senior ließ sie ins Haus und blieb mit einem der Männer im Untergeschoss, während der andere vermeintlich zum Dach stieg. Die beiden Männer unterbreiteten dem 90-Jährigen ein Angebot zur Reparatur. Darauf ging er nicht ein.

Nachdem sich das Duo entfernt hatte, bemerkte der Mann, dass die oberen Räume offenbar durchsucht wurden und aus dem Schlafzimmer rund 700 Euro fehlten. Er verständigte daraufhin die Polizei. (lr)

Werkzeuge entwendet

Zeit:     27.01.2020, 16.30 Uhr bis 28.01.2020, 06.15 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Dienstag ein Schleifgerät aus einem Rohbau an der Wallstraße.

Die Täter gelangten auf bisher ungeklärte Weise in einen Lagerraum der Baustelle. Aus diesem entwendeten sie ein Schleifgerät und einen Eimer Farbe. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 550 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

CDs aus Renault gestohlen

Zeit:     27.01.2020 bis 28.01.2020, 05.30 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in einen Renault Twingo auf der Plauener Straße eingebrochen. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und stahlen sechs CDs im Wert von insgesamt rund 50 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 250 Euro beziffert. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Versuchter Pkw-Diebstahl

Zeit:     28.01.2020, 10.00 Uhr (polizeibekannt)
Ort:      Heidenau

In den vergangenen Tagen versuchten Unbekannte einen Mazda CX5 vom Gelände eines Autohauses an der Siegfried-Rädel-Straße zu entwenden.

Die Täter öffneten gewaltsam die Fahrertür und manipulierten an der Steuerelektronik. Es gelang ihnen nicht das Fahrzeug zu starten.

Am Mazda entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233