1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Großer Bahnhof an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

Neuer Rektor

Rektor Carsten Kaempf in feierlichem Rahmen in sein Amt eingeführt
Es war ein würdiger Rahmen, in dem Herr Kaempf am Freitag, den 20. September 2019, an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) im Beisein von mehr als 160 Gästen in sein Amt als Rektor eingeführt wurde.

Neben Staatsminister Prof. Dr. Roland Wöller, dem Landespolizeipräsidenten Horst Kretzschmar sowie der Führungsebene der sächsischen Polizei nahmen auch Vertreter aus Politik und Gesellschaft an der Veranstaltung teil.

Innenminister Wöller wünschte Rektor Carsten Kaempf bei der Führung seiner Amtsgeschäfte Erfolg und auch das erforderliche Quäntchen Glück, um die Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) nachhaltig weiterzuentwickeln. Grußworte der Bürgermeisterin der Stadt Rothenburg, Heike Böhm und von Prof. Dr. Tom Thieme als Vertreter des hauptamtlichen Lehrpersonals der Hochschule rundeten das Programm ab.

In seiner Dankesrede hob Herr Kaempf u. a. hervor, dass es wichtig sei, Forderungen, die an die Studenten der PolFH gestellt werden, auch selber leben und vorleben zu können.

Ein erklärtes Ziel von Rektor und Prorektor ist, die gute Qualität des Studiums der angehenden Kommissarinnen und Kommissare der Polizei Sachsen sowie die Leistungen des Fortbildungszentrums mit Blick auf die Ausgestaltung von vielfältigen und qualitativ hochwertigen Lehrgängen wieder in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung zu rücken.

Die musikalische Umrahmung der Amtseinführung übernahm ein Duo des Polizeiorchesters Sachsen.

Marginalspalte

Kontakt


ERASMUS+

Erasmus+

Standorte