1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Staffelstab der Masterstudenten übergeben

13. Masterstudiengang

Zu Monatsbeginn haben 11 Kollegen der thüringischen und sächsischen Polizei ihr Masterstudium an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) fortgesetzt.
Begrüßung des 13. Masterstudiengangs

Zu Monatsbeginn haben 11 Kollegen der thüringischen und sächsischen Polizei ihr Masterstudium an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) fortgesetzt. Die Ober- und Hauptkommissare verbrachten seit Anfang Oktober die ersten vier Wochen zusammen mit den sogenannten Ratsanwärtern der anderen Bundesländer sowie der Bundespolizei und des Bundeskriminalamtes an der Deutschen Hochschule der Polizei im westfälischen Münster. Sie sind dem Jahr 2007 an der PolFH der mittlerweile 13. Jahrgang, der das zweijährige Masterstudium absolviert. Ihr Tutor ist Kriminaldirektor Raik Schulze.

Die acht sächsischen und drei thüringischen Polizisten übernahmen den Staffelstab von den Masterstudenten des 12. Jahrgangs, welche Ende Oktober von Rektor Carsten Kaempf und Prorektor Hanjo Protze von der PolFH verabschiedet wurden. Diese setzen nun in Münster ihr Studium mit dem Ziel fort, Ende September 2020 den begehrten ersten goldenen Stern auf den Schulterstücken verliehen zu bekommen. Dabei wünschen wir viel Erfolg.

Marginalspalte

Ansprechpartner für Medienvertreter an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

Thomas Knaup

  • Thomas Knaup
  • Besucheradresse:
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)
    Friedensstraße 120
    02929 Rothenburg/O.L.
  • Telefon:
    +49 35891 46-2930
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Standorte