1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Absolventinnen und Absolventen des 26. Studienjahrganges feierlich verabschiedet und ernannt

Verabschiedung und Ernennung

Es ist das Highlight für jeden Studierenden der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH): Die feierliche Verabschiedung und Ernennung am Ende des Studiums. In diesem Jahr fand dieser besondere Festakt im OSTRA-DOME in Dresden statt.
Es ist das Highlight für jeden Studierenden der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH): Die feierliche Verabschiedung und Ernennung am Ende des Studiums. In diesem Jahr fand dieser besondere Festakt im OSTRA-DOME in Dresden statt.
 

Verabschiedung und Ernennung
Ernennung und Verabschiedung des 26. Studienjahrganges

Was für ein herrlicher Tag, was für eine tolle Location, was für ein würdiger Rahmen - bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel. Der Festakt zur Verabschiedung und Ernennung der Studierenden des 26. Bachelorjahrganges sowie der Anwärterinnen und Anwärter des 6. Vorbereitungsdienstes Computer- und Internetkriminalitätsdienst (CuIKD) führte 210 Absolventinnen und Absolventen der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) am Freitag, den 1. Oktober 2021 nach Dresden.

Zudem wurden die derzeit sechs Studierenden der sächsischen und thüringischen Polizei des 14. Masterstudienganges „Öffentliche Verwaltung - Polizeimanagement" zur Deutschen Hochschule der Polizei nach Münster verabschiedet. Dort werden sie gemeinsam mit allen Ratsanwärtern der Polizeien der Länder sowie des Bundes das finale zweite Studienjahr bestreiten.

Die Festveranstaltung fand im OSTRA-DOME unweit der Dresdener Messe statt. Nachdem im vergangenen Jahr die Veranstaltung unter verschärften Pandemiebedingungen durchgeführt werden musste, war in diesem Jahr eine Öffnung möglich. Dennoch konnte die Ernennung leider erneut nicht unter Teilnahme von Angehörigen oder Freunden der Studierenden erfolgen. Zutritt zum Areal war nur für Personen mit 3G-Status möglich. Für die Durchführung der Veranstaltung wurde ein Hygienekonzept erstellt und mit dem Gesundheitsamt der Stadt Dresden abgestimmt. Maskenpflicht im Festsaal (mit Ausnahme auf der Bühne) sowie eine weiträumige Aufteilung der Bestuhlung unter Beachtung des Mindestabstandes waren konsequent umzusetzen.

Zahlreiche Gäste waren der Einladung der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) gefolgt. Der Rektor der Hochschule Zittau/Görlitz etwa, Prof. Dr. Alexander Kratzsch. Beide Hochschulen prüfen derzeit, ob zukünftig eine Kooperation in Forschung und Lehre möglich wäre. Oberst Klaus Finck zudem, Kommandeur des Landeskommando Sachsen der Bundeswehr. Bürgermeister Jan Donhauser, in dessen Ressort beispielsweise Fragen der Bildung in der Stadt Dresden fallen. Nicht zuletzt die Leiterin und Leiter der Dienststellen der Polizei Sachsen oder deren Vertreter und selbstverständlich Staatsminister des Innern, Prof. Dr. Roland Wöller sowie Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar.

Die Big Band des Polizeiorchesters Sachsen setzte unter Leitung von Jan Grepling in bewährter Weise den musikalischen Rahmen. Die Highlights der diesjährigen Veranstaltung waren:
  • Die Festrede von Staatsminister Prof. Dr. Wöller
  • Die Abschlussrede einer Studentin stellvertretend für alle Absolventinnen und Absolventen des 26. Studienjahrganges
  • Die Auszeichnung der Jahrgangsbesten, die Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar höchstpersönlich vornahm
  • Die abschließende Ernennung der Absolventinnen und Absolventen zur Polizei- oder Kriminalkommissarin bzw. zum Polizei- oder Kriminalkommissar durch die Leiter der Dienststellen der Polizei Sachsen oder deren Vertreter.

Mit dem heutigen Tag endete das drei- bzw. zweijährige Studium im 26. Studienjahrgang an Sachsens Polizeifachhochschule. Die 210 frisch ernannten Kommissarinnen und Kommissare werden bereits in ihren Dienststellen erwartet.

Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen von Herzen zum erfolgreichen Studienabschluss und freuen uns mit ihnen über das Erreichen des großen Zieles: Den ersten silbernen Stern auf den Dienstgradschlaufen erhalten und mit Stolz tragen zu dürfen. Herzlichen Glückwunsch, liebe Kolleginnen und Kollegen.
 


Zum Nachlesen:


Zum Video:

Titelbild Video


Impressionen der Veranstaltung

kommissarischer Prorektor Mirko Göhler
Staatsminister des Innern Prof. Dr. Roland Wöller
Big Band des Polizeiorchesters Sachsen
Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar
Auszeichnung der Jahrgangsbesten
Schirmmützen werfen

Marginalspalte

Ansprechpartner für Medienvertreter an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

Thomas Knaup

  • Polizeihauptkommissar Thomas Knaup
  • Besucheradresse:
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)
    Friedensstraße 120
    02929 Rothenburg/O.L.
  • Funktion:
    Leiter Stabsstelle Kommunikation
  • Telefon:
    +49 35891 46-2930
  • Mobil:
    +49 173 5947486
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Standorte