1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Bereitschaftspolizei zu Gast an der Polizeihochschule

Zugriff auf einen Störer

Einen Einblick in einen besonderen Bereich der Polizei Sachsen erlebten die Studierenden der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) am 13. Oktober 2021 in Rothenburg. Die Bereitschaftspolizei stellte unter anderem ihre umfangreiche Einsatztechnik vor.
Zugriff auf einen Störer
Zugriff auf einen Störer

Einen Einblick in einen besonderen Bereich der Polizei Sachsen erlebten die Studierenden der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) am 13. Oktober 2021 in Rothenburg. Die Bereitschaftspolizei stellte unter anderem ihre umfangreiche Einsatztechnik vor.

Gegen 14:00 Uhr wurde es auf und rund um den Campus der Polizeihochschule in Rothenburg laut. Einer der Polizeihubschrauber setzte zum Landeanflug an. In diesem Jahr fand live eine Bildübertragung vom Anflug des Helikopters statt, die auf die Bildschirme im Audimax übertragen wurden. Die Studierenden nutzten die Chance, das eindrucksvolle Luftfahrzeug aus der Nähe zu begutachten. Dabei standen die Kollegen der Hubschrauberstaffel Rede und Antwort.

Traditionell besucht die Bereitschaftspolizei, zu der auch die Hubschrauberstaffel der Polizei Sachsen gehört, die Hochschule einmal im Jahr. Ziel ist es, den Studierenden des zweiten Studienjahres einen praxisnahen Einblick in die Polizeitechnik und die Arbeit der verschiedenen Einheiten, die beim Präsidium der Bereitschaftspolizei angegliedert sind, zu ermöglichen. Am Vormittag wurden in mehreren Vorträgen unter anderem verschiedene Einsatzlagen ausgewertet und anschließend das Leistungsspektrum der "BePo" vorgestellt.

Um diese Technik nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch erleben zu können, kommen die Kollegen zur Hochschule nach Rothenburg. 

Neben dem Hubschrauber vom Typ EC135 wurde unter anderem auch ein Wasserwerfer und das Basisfahrzeug der Tauchergruppe vorgestellt. In begleitenden Fachvorträgen erhielten die Studierenden zudem spannende Einblicke in das Einsatzgeschehen der Bereitschaftspolizei und deren Einheiten.


Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE)
Pilot POK Christopher Geese
Vorstellung des Hubschraubers

Marginalspalte

Ansprechpartner für Medienvertreter an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

Thomas Knaup

  • Polizeihauptkommissar Thomas Knaup
  • Besucheradresse:
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)
    Friedensstraße 120
    02929 Rothenburg/O.L.
  • Funktion:
    Leiter Stabsstelle Kommunikation
  • Telefon:
    +49 35891 46-2930
  • Mobil:
    +49 173 5947486
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Standorte