1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auch die Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) war dabei...

Verkehrssicherheitstag

Am 2. Juli 2023 fand der 23. Verkehrssicherheitstag im Freistaat Sachsen auf dem »Sachsenring« in Oberlungwitz statt. Unter Führung der Polizeidirektion Zwickau waren auch die Hochschule und Studierende eingebunden.
Verkehrssicherheitstag
Auszubildende der Polizeifachschule Schneeberg

Der Sächsische Verkehrssicherheitstag ist in dieser Form bundesweit einmalig. Er steht unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie dem Lenkungsausschuss »Verkehrssicherheit im Freistaat Sachsen« in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Zwickau. 

Auf dem Gelände des Verkehrssicherheitszentrums am Sachsenring versammelten sich am 2. Juli 2023 zahlreiche Akteure und Institutionen, die rund um das Thema Verkehrssicherheit tätig sind und zur sicheren Mobilität in Sachsen beitragen.

Auf der Start- und Zielgeraden der Rennstrecke wurden ganztägig verschiedene Präsentationen angeboten, die Verkehrssicherheit erlebbar und nachvollziehbar machten - von Vorführungen zu den Potenzialen der Fahrerassistenzsysteme oder des vernetzten Fahrens bis hin zu authentischen Unfallsimulationen. 

Die Polizei Sachsen war natürlich auch mit dabei. Federführend hatte die Polizeidirektion Zwickau einen Präventionsstand aufgebaut. Neben dem Fachdienst Verkehrsüberwachung präsentierte sich auch die Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) mit Auszubildenden der Fachschulen sowie Studierenden des 28. Studienjahrgangs aus Rothenburg/O.L. Mit großem Engagement und sehr kompetent erhielten die Besucher auf der Präsentationsfläche der Hochschule Antworten auf zahlreiche Fragen, Erläuterungen zur Ausbildung und zum Studium sowie spezifische Informationen zu polizeilichen Fachthemen. 

Impressionen 23. Verkehrssicherheitstag

Polizeiorchester Sachsen
Beratungsgespräch mit Besuchern
Hubschrauber des ADAC
Stuntshow
Junger Besucher am Infostand

Marginalspalte

Rektor der Hochschule
der Sächsischen Polizei (FH)

Rektor Dirk Benkendorff

Dirk Benkendorff

Ansprechpartner für Medienvertreter

  • Martin Kulke
  • Besucheradresse:
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)
    Friedensstraße 120
    02929 Rothenburg/O.L.
  • Funktion:
    kommissarischer Leiter Stabsstelle Kommunikation
  • Telefon:
    +49 35891 46-2930
  • Mobil:
    +49 172 6349170
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand