1. Navigation
  2. Inhalt
Quelle: Landeskriminalamt Sachsen
Inhalt

Landeskriminalamt Sachsen

Aktuelle Informationen

Urlaubszeit Einbruchszeit

Urlaubszeit – Einbruchszeit?

LKA Sachsen informiert zum Thema Wohnungseinbruch und was Sie vorbeugend dagegen tun können.

23. Deutscher Präventuionstag in Dresden

23. Deutscher Präventionstag in Dresden

Im Internationalen Congress Center Dresden wird sich am 11. & 12. Juni 2018 alles um wirkungsvolle Prävention drehen. Der Jahreskongress 2018 beschäftigt sich mit der gesamten Breite an Kriminalprävention und verwandter Bereiche und im Schwerpunkt auch mit den Themen Extremismus, Radikalisierung sowie politische Gewalt und Hasskriminalität.

Campingurlaub

Polizeiliche Tipps zum ''mobilen Urlaub''

Ob mittels Wohnmobil oder Wohnwagenanhänger: Das Interesse mit der eigenen Unterkunft unterwegs zu sein und somit den Weg zum Ziel zu machen, nicht nur an einem Ort zu verharren sondern flexibel Land und Leute zu erkunden, wird immer größer.

Online einkaufen

Alles nur ein Fake? - Schnell kann der bequeme Online-Kauf zum Ärgernis werden

Dank dem Internet und seinen schier unermesslichen Angeboten hat sich die Einkaufskultur in den letzten Jahren stark verändert. Anstehen, Preisverhandlungen, Ware zum Auto schleppen – das war alles gestern.

Warnung vor falschen Polizeibeamten

Wiederholte Warnung von falschen Polizeibeamten

Verstärkt bekommen momentan vor allem ältere Menschen in Sachsen Anrufe durch „angebliche Polizeibeamte“. Die Polizei nimmt dies zum Anlass, wiederholt vor dieser Masche zu warnen.  Durch die offensive Öffentlichkeitsarbeit sollen die möglichen Geschädigten und auch deren jüngere Familienangehörige, Kinder und Enkel, sensibilisiert werden.

Sicher in der Faschingszeit!

Sicher in der Faschingszeit!

Faschingszeit ist Partyzeit und auch in Sachsen wird an vielen Orten bunt und ausgelassen gefeiert. Oft fließt dabei reichlich Alkohol. Aber aufgepasst: Sogenannte K.O.-Tropfen, die hilf-, willenlos oder gar bewusstlos machen, werden von Straftätern besonders auf Partys oder in Diskotheken heimlich in die offenen stehenden Getränke gegeben. Manchmal zum Spaß, häufig aber, um die Opfer auszurauben oder sich an ihnen zu vergehen.

Recht und Gesetz

Western Union verlängert die Frist zur Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche

Ansprüche können bis 31. Mai 2018 geltend gemacht werden.

Soziale Netzwerke

Safer-Internet-Day 2018 - Anonymität und Respekt im Internet

Das Internet kann ein Instrument für die Ausübung der persönlichen Meinungsfreiheit sein. Doch mit dieser Freiheit geht allzu oft ebenso eine Last einher: Denn dieses Medium verändert die Art und Weise, wie miteinander kommuniziert wird und leider nicht nur zum Guten. Volksverhetzungen, Verbreitung verbotener Symbole, Hasstiraden – das sind nur einige Beispiel für negative Beiträge und Meinungsäußerungen im Internet.

 Ein Aussteiger berichtet

Blick zurück – Reflexionen eines Aussteigers

„Der Hass hat mich angewidert, hat mich krank gemacht. Ich wollte nicht mehr wütend sein.“, sagt Enrico.

Europol-Kampagne EMPACT

Europolkampagne zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor den Gefahren des Internets

Es gibt Straftäter, die finden ihre potentiellen Opfer nicht in den dunklen Straßenwinkeln der realen Welt, sondern online über die Computer von Kindern und Jugendlichen.

Akkuschloss für mehr Sicherheit

Sicherungstipps für E-Bikes und Pedelecs

Insbesondere die Fahrt mit einem E-Bike oder Pedelec ist mit viel Spaß verbunden. Allerdings hört der Spaß schnell auf, wenn das wertvolle Zweirad gestohlen wird. Die gerade im Sommerhalbjahr hohe Präsenz dieser Fortbewegungsmittel ruft natürlich auch Ganoven auf den Plan. Bei Dieben stehen diese kostenintensiven Fortbewegungsmittel hoch im Kurs - auch weil der daran befindliche Akku äußerst wertvoll ist.

Mottorradfahrer

Die Zweiradsaison ist eröffnet

Bei den Bikern lässt der Frühling die Herzen wieder höher schlagen, weil sie endlich ihre Lieblingsstücke wieder aus den Garagen holen können. Doch neben all dem Fahrspaß schwingen auch Gefahren mit. Auch wenn die Anzahl der Verletzten und Getöteten im Vergleich zu 2015 sank, ist nach wie vor jeder Einzelne zu viel. Die Anzahl der getöteten Motorradfahrer ging dabei von 35 auf 22 (- 37,1 Prozent) zurück.

Telefonbetrug im Internet

Betrug via Telefon - ''Können Sie mich hören?''

Die Betrugsmachenschaften von Betrügern werden immer dreister. Leicht können Privatperson darauf reinfallen. Die im Folgenden vorgestellte „Betrugsmasche“, welche ursprünglich in Kanada und den USA auftauchte, wird mittlerweile auch in Deutschland angewendet. Erste Fälle wurden bereits aus Nordrhein-Westfalen gemeldet.  

Betrug beim Onlineshopping

„Achtung – geänderte Bankverbindung!“ – Betrug bei Rechnungsstellung per E-Mail

Seit einiger Zeit verbreitet sich in Deutschland und auch im Bundesland Sachsen einen neue Betrugsmasche. „Wir haben unsere Bankverbindung geändert“ – so oder so ähnlich heißt es in der E-Mail, welche die potentiell Geschädigten in Ihrer elektronischen Rechnungsstellung finden. Dabei handelt es sich möglicherweise um einen Betrug.

Rip Deal

„Rip-Deal“ - Betrugsdelikte zum Nachteil von Unternehmen und Privatpersonen

Wir informieren über das Erscheinungsbild und die Begehungsweise dieses Kriminalitätsphänomens und geben Tipps zur Vorbeugung.

Marginalspalte

Staatsanwaltschaften des Freistaates Sachsen

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Staatsanwaltschaft des Freistaates Sachsen.

The Saxon State Office of Criminal Investigation

welcome to our english site